Allgemein

Rückblick Faschingsnachmittag der Frauengruppe im Kehler Hof

Veröffentlicht

Gute Stimmung, tolle Beiträge und jede Menge Spaß und Humor bei der 

Faschingsfeier der Siedlergemeinschaft Rastatt-Münchfeld. 

Der Faschingsnachmittag der Siedlergemeinschaft war wieder einmal ein voller Erfolg. Das Team der Frauengruppe hat ein stimmiges und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die zahlreichen Gäste wurden für rund zwei Stunden mit Büttenreden, Sketchen und Tanzeinlagen in närrische Stimmung gebracht. Und unser Musiker sorgte mit seiner Lifemusik dafür, dass der Saal bei den Faschingsevergreens kräftig mitsang und mitschunkelte. Wer auf dem Rastatter Wochenmarkt bei unserer Marktfrau (Brigitte Westermann) Eier einkauft, sollte genau nachzählen. Kundin Lucia Hobik konnte es kaum glauben, tatsächlich 100 Eier in ihrem Korb heimzutragen. 

Wie man sich auch mit 100 Jahren mit Aerobic noch fit hält, davon wusste Frl. Meier (Angelika Zittel) zu berichten. 

Wer in der Schule in Landeskunde nicht aufgepasst hat, dem verpasste Renate Franzke mit vollem Körpereinsatz eine Nachhilfestunde. Danach wusste jedermann, wo Mannheim oder Brunsbüttel liegen. Jeder kommt bei ihr vorbei, ob hochrangige Persönlichkeit oder kleiner Mann. Bei der Klofrau vom Rastatter Bahnhof (Monika Veit) können die Besucher aus 25 verschiedenen Papiersorten auswählen und das Rastatter Klohäuschen läuft vollautomatisiert – na ja, vielleicht wird es mal Wirklichkeit… Die Frauengruppe hat keine Kosten und Mühen gescheut und als diesjährigen Stargast Tina Turner (alias Lucia Hobik) einfliegen lassen. Nach zwei Superhits und heißen Tanzeinlagen stürmten die Fans mit roten Rosen die Bühne. Im Laufe eines Jahres kann sich viel ereignen. Aus dem Alltagsleben mit ihrem Wolfgängle konnte unsere Hausfrau (Renate Franzke) so einiges berichten. Aber sie ist nicht nur Hausfrau, sondern sitzt auch im Stadtrat und so erfuhren die närrischen Zuhörer von manchem wilden Treiben im Stadtwald. Gegen Husten, Hühneraugen, Schnakenplage und so manche anderen Beschwerden helfen bekanntermaßen Zwiebeln, Knoblauch oder Sellerie. 

Die Marktfrau von der Baldenau (Ingrid Schwarz) hatte einen prall gefüllten Marktkorb voller gesunder Helferlein dabei und wusste vielerlei Tipps für ein besseres Leben. Der neue Modetrend für den Sommer 2020 kommt aus Rastatt. 

Man trägt wieder Kartoffelsack, ist das Frauenteam (Maria Ahlers, Lucia Hobik, Renate Franzke, Monika Veit, Brigitte Westermann und Angelika Zittel) fest überzeugt. 

Der Figurschmeichler verzeiht jede Kaloriensünde und ist so praktisch! Zum Finale trafen sich alle Akteure und zusammen mit den zufriedenen Gästen wurde das Siedlerlied angestimmt.