Einladung zum Adventsnachmittag der Frauengruppe

Einladung zum Adventsnachmittag der Frauengruppe

am Dienstag, den 04. Dezember 2018 um 15:00 Uhr

im Saal der Thomasgemeinde

Alle Mitglieder und interessierte Gäste sind herzlich eingeladen. Wir wollen gemeinsam einen netten und unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbringen. Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, wir freuen uns auf Ihr Kommen. Jede anwesende Dame erhält ein kleines Weihnachtspräsent.

Falls Sie einen Fahrdienst benötigen, rufen Sie bitte an bei Renate Franzke Tel. 07222/34224 oder Angelika Zittel 07222/35792 (abends ab 19:00 Uhr).

Jahreshauptversammlung der Frauengruppe

Am Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 18.00 Uhr
im Gasthaus Kehler Hof (Nebenzimmer)

Tagesordnung:

1. Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung

2. Tätigkeitsberichte

  1. a)  der Teamsprecherin
  2. b)  der Verantwortlichen für die

    Frauengruppengarage

c) der Kassiererin
d) der Kassenprüferinnen

3. Entlastung des gesamten Teams

4. Neuwahlen

a) Teamsprecherin b) Kassiererin
c) Kassenprüferinnen d) Beisitzerinnen

5. Verschiedenes

Wir freuen uns, wenn wir zahlreiche Mit- glieder begrüßen können.

Närrischer Nachmittag der Frauengruppe

Hereinspaziert alle Närrinnen und Narren. Auf geht’s mit Schwung und guter Stimmung in die Faschingskampagne 2018. Feiern Sie mit uns und lassen Sie sich unser tolles Programm nicht entgehen. Wir bieten Ihnen Büttenreden, Faschingsmusik, fröhliche Lieder, Tanz und viel Spaß mit unserem 2-stündigen Unterhaltungsprogramm. Wir freuen uns auf viele kostümierte Häßträger und einen gemütlichen Abschluss des Tages bei ei- nem gemeinsamen Essen und vielleicht einem Gläschen
Wein..

Das Team der Frauengruppe

Neujahrsspaziergang der Frauengruppe

Die Siedlergemeinschaft lud am 06. Januar zu ihrem traditionellen Neujahrspaziergang ein. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen starteten ca.

16 Siedlerinnen und Siedler zu einem einstündigen Rundgang durch die Siedlung und das Münchfeld. Der Weg führte sie über die Heydekampfbrücke am
Hundesportverein und dem DJK-Vereinsheim vorbei. Entlang des Anglersees ging es dann über den FC 04-Parkplatz in die Siedlung und der Münchfeldstraße zur Pergola. Dort wurden die Teilnehmer von Renate Franzke mit Glühwein, Sekt und einer Neujahrsbrezel empfangen. Der gemütliche Ausklang des Tages fand im Kehler Hof statt.

Rückblick auf den Adventsnachmittag der Frauengruppe

Die Frauengruppe lud ihre Mitglieder am 05. Dezember zu einem besinnlichen Adventsnachmittag in die Thomasgemeinde ein. Im weihnachtlich dekorierten Saal wurden die anwesenden Damen mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bewirtet und gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen. Ein Dank geht an Frau Pfeifer, die uns mit ihrem Akkordeon musikalisch begleitet hatte.

Ein weiteres Dankeschön geht an Lucia Hobik, Monika Veit und Karin Schramm, die mit Weihnachtsgeschichten oder einem Adventsgedicht ein kleines Rahmenprogramm gestaltet hatten.
Beate Krause hatte den Küchendienst übernommen. Auch ein großes Dankeschön dafür. Schade war, dass in diesem Jahr nur 18 Mitglieder der Einladung gefolgt und zu der Veranstaltung gekommen sind. Jede anwesende Dame konnte ein kleines Weihnachtspräsent mit nach Hause nehmen.

Adventsnachmittag der Frauengruppe

Die Frauengruppe veranstaltet am 05. Dezember 2017 um 15:00 Uhr einen Adventnachmittag im Saal der Thomasgemeinde. Es erwartet Sie ein adventliches Programm und jede anwesende Dame erhält ein Weihnachtspräsent. Wir bewirten Sie mit Kaffee und unseren selbst-gebackenen Ku-chen und freuen uns auf zahlreiche Gäste und nette Gespräche.

Rückblick Frühjahrsausflug der Frauengruppe

Der diesjährige Frühjahrsausflug führte uns am 19. Mai nach Bietigheim. Wir besuchten die Kaffeerösterei “Erbolino” im alten Bahnhofsgebäude. Der Inhaber der Kaffeerösterei hatte uns in seinem schön restaurierten und mit allerhand Dekorationsstücken ausgeschmückten Café begrüßt. Zunächst erhielten wir ein paar Informationen über die verschiedenen Kaffeesorten und Anbaugebiete und dann durften wir einen Kaffee-Röstvorgang miterleben. Nach einer guten halben Stunde Wartezeit duftete der ganze Raum nach frisch geröstetem Kaffee. Natürlich haben wir uns den Kaffee zusammen mit einem guten Stück Kuchen schmecken lassen. Es war ein rundum schöner und gelungener Nachmittag. Erfreulich war auch, dass wir eine große Gruppe mit insgesamt 16 Teilnehmern waren. Die Fahrt nach Bietigheim fand mit Privat-Pkw statt.

Angelika Zittel

Rückblick auf den närrischen Nachmittag der Frauengruppe

Von der Gesundheitsreform bis hin zum turbulenten Treiben der Siedlerhexen

Bunter Faschingsnachmittag der Frauengruppe begeisterte die Siedlernarren.

Auch in diesem Jahr konnte die Frauengruppe der Siedlergemeinschaft Rastatt-Münchfeld mit ihrem abwechslungsreichen Programm das närrische Publikum im Kehler Hof überzeugen. Das waren zwei kurzweilige Stunden, in denen die Siedlerfrauen eien gekonnt einstudierten bunten Reigen aus Büttenreden, Sketchen und Tanzdarbietungen ablieferten.

Moderatorin Renate Franzke schwebte gleich als Frontfrau der Siedlerhexen mit ihrem Hexenbesen auf die Bühne und lobte ihre Zunft. Trotz ihres prall gefüllten Korbes mit buntem Biogemüse kann die Vegetarierin Karola Metje nicht immer den fleischlichen Verlockungen widerstehen und greift ab und an heimlich zum Würstchen. Von den Sparauflagen im Gesundheitssystem sind auch die Bewohnerinnen des Altersheims betroffen, gespielt von Maria Ahlers, Karola Metje, Lucia Hobik, Monika Veit und Angelika Zittel. Die Damen mussten sich unter der strengen Aufsicht des Pflegepersonals (Richard Hobik) nicht nur den Waschlappen, sondern auch das Toilettenpapier redlich teilen.

„Mit 17 hat man noch Träume“ – Karin Schramm und Monika Veit schwelgten in Erinnerungen an die eigene Jugend, aber auch mit zweimal 70 sind die Damen noch witzig und das Leben verspricht viel Spaß und Abwechslung. Oh je, der Gang zum Finanzamt fällt keinem leicht. Unser Steuerschuldner (Richard Hobik) hatte aber auch den Mund zu voll genommen und prahlerisch seine diversen Mogeltricks ausgerechnet gegenüber einer Finanzbeamtin (Lucia Hobik) ausgeplaudert.

Danach wurde das Publikum kurzerhand in die Welt der Mode entführt. Eine Vertreterin der Branche (Angelika Zittel) präsentierte die aktuelle Kollektion, eine Mi- schung aus badischer Eleganz, verbunden mit schwäbischer Sparsamkeit – das Ganze in Form einer langen Feinripp-Unterhose. Die Enkel meinen es ja meistens gut, wenn sie ihre Großeltern mit einem neuen technischen Gerät beglücken. Wie unsere Oma dann zusammen mit Herrn Telekom den Weg nach Internet sucht, um dann kurzerhand das neue Smartphone zusammen mit dem Hörgerät im Nachttisch verschwinden zu lassen, davon wusste Ingrid Schwarz in ihrem toll vorgetragenen Beitrag zu berichten. Zum guten Schluss wirbelten die Siedlerhe- xen über die Bühne und zeigten zu einem bunten Medley eine neue Tanzformation. Für Partystimmung sorgte Musiker Manfred Heitz, sodass die Narrenschar nach Programmende noch lange nicht nach Hause wollte.

Angelika Zittel

Närrischer Nachmittag der Frauengruppe am 21. Februar um 15:30 Uhr im Kehler Hof

Alle Siedler-Närrinnen und Narren sind herzlich eingeladen zu Gaudi, Spaß und Musik bei unserem bunten Treiben mit Büttenreden, Sketchen und Tanz. Egal ob närrisch verkleidet, maskiert oder in Zivil. Am besten bringen Sie gute Laune, Ihren Partner oder Freunde und Bekannte mit.

Freuen Sie sich auf unser buntes Unterhaltungsprogramm, auf stimmungsvolle Faschingsmusik, tolle Kostüme und Tänze und einen gemütlichen Abschluss des Tages bei einem gemeinsamen Essen und vielleicht einem Gläschen Wein…

Das Team der Frauengruppe